Wake on LAN, Netzwerkkarten-Treiber austauschen

 

Trennlinie

Ausgangslage:

Ein Kunde aus dem Bereich Labortechnik konnte etliche Geräte mittels Wake on LAN nicht wecken. Es wurde festgestellt, dass auf diesen Geräten ein Netzwerkkarten-Treiber installiert war, welcher die Wake on LAN Funktion nicht unterstützt. Nachdem der richtige Netzwerkkarten-Treiber gefunden wurde und die Einzeltest erfolgreich waren, wurde klar, dass aufgrund des Mengengerüsts eine effiziente Methode für die Installation der Netzwerkkarten-Treiber gefunden werden musste.

 

Trennlinie

Lösungsweg:

In NetKey HWD (Hardware-Inventarisierung) die entsprechenden PCs suchen, welche über die entsprechende Netzwerk-Karte verfügen. Aufgrund des Suchresultates in NetKey Software-Inventar die Suche nach den entsprechenden Netzwerkkarten Treiber Versionen einschränken. Das Suchresultat erscheint automatisch im Gruppentyp "Last Search". Im Modul Software-Verteilung kann nun das Software-Paket mit dem korrekten Netzwerkkarten-Treiber auf diese Resultat-Gruppe ziehen. Diese Geräte werden nun automatisch aktualisiert und in der Job-Übersicht protokolliert.

 

Bild: Suche nach Geräten mit der entsprechenden Netzwerkkarte
Suche Netzwerkkarte
Bild: Suche nach den entsprechenden Treibern und Treiberversionen
Suche Treiber Version
Bild: Software-Verteil-Job auf den ausgewählten Geräten ausführen und terminieren
Software-Verteilung-Job-Netzwerkkarte

Trennlinie

Ihr Nutzen:

Sie können in einem heterogenen Netzwerk sehr schnell die Funktion "Wake on LAN" auf allen Geräten im Netzwerk nutzen.

 

 ^ Nach oben ^

 NetKey-Logo

Kontakt aufnehmen

Rufen Sie uns an, oder nehmen Sie via

Anfrageformular mit uns Kontakt auf.

Telefon: 044 931 70 00

 

 

Ich wünsche weitere Informationen

Info von Homepage dbs.ch

Neuigkeiten