Automatische Betriebssystem-Installation über UEFI

Das Modul OSI - Operating System Installer ist eine wesentliche Client-Management-Komponente, welche UEFI unterstützt. Mit OSI wird das Betriebssystem scriptgesteuert und Hardware unabhängig installiert. OSI setzt automatisch alle Einstellungen der Abteilungen sowie auch benutzerspezifische Angaben. Die Hardware wird auf Chipset-Level erkannt und deren Treiber automatisch korrekt installiert. Eigenheiten wie SID und die Parameter wie PC-Name, IP-Adresse, Subnet-Maske und weitere sind von Beginn weg korrekt eingestellt. Die Einstellungen der PCs sind so automatisch dokumentiert und über Reports abrufbar.

 

Bild: Report mit Betriebssystem-Einstellungen
Betriebssystem-Installation-Report

Mit NetKey OSI können Sie eine automatische Installation der Betriebssysteme Windows10, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7, und nach wie vor Windows XP durchführen. Von den Betriebssystem-Plattformen werden sowohl 32-Bit, wie auf 64-Bit unterstützt.

Dank der Integration von SWD (Software-Verteilung) können Sie mit NetKey mit einem einzigen Befehl nebst Betriebssystem automatisch diverse Software-Verteil-Jobs laufen lassen. Somit lassen sich Clients sehr effizient migrieren.

Damit Sie bequem unterschiedliche Betriebssystem-Einstellungen installieren können, werden Ihnen verschiedene Betriebssystem Einstellungs Templates mitgeliefert.

 

Bild: Kontextmenu Betriebssystem-Installation
Betriebssystem-Installation-Kontextmenu

 NetKey-Logo

Kontakt aufnehmen

Rufen Sie uns an, oder nehmen Sie via

Anfrageformular mit uns Kontakt auf.

Telefon: 044 931 70 00

 

 

Ich wünsche weitere Informationen

Info von Homepage dbs.ch